Bitcoin News aus aller Welt

Was ist Bitcoin ?

Bitcoin – ist umgangssprachlich eine „Digitale Münze“ und der Bitcoin wird heute sehr oft als das „Gold des Internets“ bezeichnet. Bitcoin ist die erste digitale Geldeinheit im Internet, die seit seiner Entstehung unaufhörlich und stetig steigt und überall auf der Welt unabhängig von herkömmlichen Währungen seine Anerkennung findet. Bitcoin macht den weltweiten Transfer von Beträgen einfacher als jemals zuvor und gibt Ihnen die Kontrolle über Ihr Geld.
Hier sind die grundlegenden Unterschiede zu herkömmlichen Währungen:

  • Dezentralisierung - keine Bank und kein Staat der Welt verwaltet Ihr Geld
  • Einfache Bedienung - in 5 Minuten können Sie ein Bitcoin - Konto einrichten und sofort starten. Sie brauchen keine Genehmigungen und haben keine nennenswerten Gebühren
  • Anonymität - Ihre BTC Konto wird nicht an Ihren Namen, die Adresse oder andere persönliche Informationen gebunden
  • High-Speed-Transfers – alle Zahlungen erreichen den Empfänger innerhalb von Minuten

 

 

Hier findest du den aktuellen Bitcoin Kurs:   Klick Hier

Währungsrechner Bitcoin - US Dollar ►►►  Klick hier 

🐌 Wenn's mal wieder länger dauert 🐌 Nicht wundern oder weinen 🤔
Einfach mal hier nachschau'n 🔦 Live aktualisierte Liste der aktuellen Bitcoin Transaktionen
https://blockchain.info/de/unconfirmed-transactions

Bitcoin - das digitale Gold

In diesem Video wird anschaulich und gut der Bitcoin, sowie die Blockchain von Aaron König erklärt.

Quelle:   www.steemit.com 

Hier mehr dazu anschauen:    animiertes-homepage-webseite-bild-0001

Konferenz „Besseres Geld für die Welt“ des Ludwig von Mises Institut Deutschland am 8. Oktober 2016, Hotel „Bayerischer Hof“, München

Bitcoin - Bitcoin Bericht Weltspiegel

Bitcoin in Kolumbien & Bitcoin in Russland

Quelle: news.bitcoin.com

 

Colombia

07.01.2017

Nach China, Indien und Venezuela scheinen nun auch die Menschen in Kolumbien nach einer alternativen Währung auf der Suche zu sein. Die Nachfrage nach Bitcoin stieg im Laufe der Zeit stetig, da keine gute finanzielle Infrastruktur vorhanden ist. CEO von SurBTC ein Bitcoin-Broker in Kolumbien und Chile, Guillermo Torrealba denkt, dass der Markt dort noch viel Potential hat und es nicht mehr lange dauern wird, bis der sich der Preis rapide steigern wird.

Mehr dazu lesen?         Klick Hier

Bitcoin in Russland


Die Rechtslage von Bitcoin in Russland war in den letzten Jahren ungewiss. Nun kommen aber gute Nachrichten aus Russland. Zwar ist das Mining von Bitcoins in Russland weiterhin untersagt, aber nun sieht die Regierung keine Gefahr mehr in der Währung selbst. Alexei Moiseev, der russische Finanzminister gab bekannt, dass es in 2017 ein neues Gesetz geben wird, welches Bitcoin mit anderen Währungen gleichstellt. Er sagte:

„Das russische Gesetz enthält keine Verbote über Tätigkeiten mit Kryptowährungen, die von russischen Staatsbürgern oder Betrieben durchgeführt wurden.“ 

Bitcoin-Kurssturz: Chinesische Zentralbank kündigt Untersuchungen an

Quelle: BTC-Echo .de     12.01.2017

 

Eine Pressemitteilung der chinesischen Peoples Bank of China (PBOC) sorgt derzeit für großes Aufsehen. Die Zentralbank soll in dem Schreiben die Inspektion von Bitcoin Unternehmen im ganzen Land angekündigt haben. Das Schreiben wurde am 11. Januar 2017 auf der Webseite der PBOC veröffentlicht.

Um kurz nach 09:00 UTC fiel der Kurs binnen einer Stunde  von 871,95 EUR um 33 EUR auf 838 EUR. derzeitiger Bitcoin-Kurs786,26 EUR.

 

Hier lesen:  KLICK

 

Bitcoin - Akzeptanzstellen

"Unternehmer aufgepasst. Sind Sie bereits eine Bitcoin-Akzeptanzstelle? Möchten Sie erfahren, wie Sie sich schon jetzt für die Zukunft des Währungssystems vorbereiten können?"

 

Veröffentlicht am 26.11.2016

Bitcoin is one the most important inventions since the internet.
It has been proven the best performing currency in the last 5 years, and due to its underlying Blockchain technology is has a potential to go up to a $10,000 and even a 1 million per coin.

It will happen despite of the level of your belief.

People on the video:
1) Chamath Palihapitiya (former facebook executive)
2) Sir Richard Branson (Virgin Group Founder and one the most successful entrepreneur on the planet)
3) Jerry Brito (senior research fellow at George Mason University's Mercatus Center)
4) Bill Gates 
5) Max Keiser (broadcaster and film maker)
6) Tim Draper (venture capital investor)
7) Wences Casares (CEO of Bitcoin wallet provider Xapo)
8) Rickard Falkvinge (Swedish information technology entrepreneur and founder of the Swedish Pirate Party)
9) Chandler Guo (Angel investor and adviser in Bitcoin startups Bitangel)
10) Brian Singer (William Blair & Co.)
11) Rojer Ver (Angel Investor in bitcoin related startups, aka Bitcoin Jesus)

 

 

Bitcoin-Automat für Buchprüfer ....

Quelle:   http://www.blick.ch/  25.11.2016

Bitcoin Automaten werden immer mehr

Buchhalter gelten als konservativ und risikoscheu, doch das Klischee hat nicht immer recht. Die Buchprüfungsfirma Ernst & Young (EY) jedenfalls gibt sich fortschrittlich. Sie nimmt an ihrem öffentlich zugänglichen Zürcher Sitz einen Bitcoin-Automaten in Betrieb. Dort können Mitarbeiter, aber auch Dritte, Schweizer Franken in Bitcoin wechseln und umgekehrt. ..

hier weiterlesen  >>Klick<<

Bitcoin -Kurssprung: 1 Stunde + 30 US Dollar

Quelle: btc-echo.de  17.11.2016

Schwedens Zentralbank erwägt digitale Währung

Quelle:  btc-echo.de   17.11.2016

Die Zentralbank Schwedens untersucht zur Zeit verschiedene Möglichkeiten, wie sie eine digitale Währung emittieren kann und wie dies technologisch umgesetzt werden kann.

Wie in der Financial Times berichtet,  .....    lies hier: Klick 




Cannabis, Trump und mehr in Bitcoins Woche

Quelle: coinwelt.de   13.11.2016

Was hat Bitcoin mit Cannabis zu tun?

Cannabis ist in einigen US-Staaten legal, dennoch leiden etliche Unternehmer immer noch unter dem andauernden Ruf der Illegalität. Große Geldsummen können nicht per Kreditkartenanbieter oder PayPal abgewickelt werden. Problematisch ist auch, dass Cannabis auf Bundesebene immer noch illegal ist, weswegen die Banken auf Bundesebene hier nicht behilflich sein können und dürfen....  hier weiterlesen


11 neue Bitcoin Geldautomaten in kanadische Cafes installiert

Quelle: coinwelt.de 12.11.2016

Bitcoin Geldautomaten in Kanada

Der Bekannte Bitcoin Geldautomaten Betreiber BitNational, hat seine  Zwei-Wege-Bitcoin Geldautomaten in der Zentrale und Filialen der Waves Coffee House, ein großes Franchiseunternehmen, das 2005 gegründet wurde installiert. Das Unternehmen betreibt 38 Cafés in British Columbia und Alberta und wurde aus über 1.500 Kaffee Einzelhändler als die „beste Marke“ in Kanada gewählt....

hier weiterlesen




Citi Bank führt eine globale digitale Brieftasche ein

Quelle: coinwelt.de  11.11.2016

Als einer der weltweit führenden Banken, die mit Blockchain-Technologie experimentieren, hat die Citi Bank die Einführung einer digitalen Brieftasche angekündigt. Diese bietet ihren Kunden eine weitere Option für Online....

hier weiterlesen

Citi Bank und die Blockchain

Mit mehr als 100 Millionen Kunden in großen Städten und 19 Ländern hat Citi das Konzept der Blockchain-Technologie als eine willkommene Ergänzung der Bankinfrastruktur erkannt.

Im Blockchain-Bereich untersuchte die Bank...  hier geht es weiter




Donald Trump Wahl lässt Bitcoin Preis steigen

Quelle: coinwelt.de  09.11.2016

Bitcoin und Donald Trump ?

Wie Juniper in seinem Mai-Bericht vorhersagte, scheint die Donald Trump Präsidentschaft gut für den Kurs von Bitcoin zu sein, der über Nacht mit einem Gewinn von etwa 5 Prozent, von $ 702 auf $ 737 gestiegen ist.....  weiter lesen

 

 

Donald Trump und der steigende Bitcoin Preis

Die Juniper Research Studie mit dem Titel „Will Bitcoins Bite Back?“ sagte voraus, dass, wenn Trump die Wahlen gewinnt, der Preis von Bitcoin steigen werden würde: lies selbst

Weltweit drittstärkstes Rechenzentrum wird für Bitcoin Mining genutzt

Quelle:  coinwelt.de  08.11.2016

Rechenzentrum in China soll das drittstärkste der Welt werden.

 

Bitmain, der zweitgrößte Mining-Pool der Bitcoin-Industrie und beliebteste Mining-Gerätehersteller, möchte gemeinsam mit chinesischen Investoren das weltweit drittgrößte Rechenzentrum bauen.

Das Unternehmen, das derzeit 18,6 Prozent der Hash-Leistung des Bitcoin-Netzwerks steuert, plant...  weiterlesen




Indien

Zee News Indien: Bitcoin wird die 10.000 US Dollar erreichen

Quelle: coinwelst.de    05.11.2016

Lieber Bitcoin kaufen statt verbraten

Zee News ist eine der größten indischen Newsplattformen mit durchschnittlich über 150 Millionen Besuchern. Erst kürzlich wurde ein Bericht über Bitcoin dessen Potential und einer Preisprognose veröffentlicht.  Senior Editor Sudhir Chaudhary ist der Meinung, dass der Bitcoin über 10.000 US Dollar......

Lies hier:    Klick

 

Glaubst du , dass es soweit kommen wird?

 

 

Es geht um Angebot und Nachfrage: Wenn die Nachfrage steigt, bleibt das Bitcoin Angebot konstant, d.h. die Bitcoin werden immer knapper und steigen dadurch an Wert. Wenn Millionen von Menschen BTC kaufen und sie benutzen, werden sie im 0,000000x Bereich arbeiten müssen und damit wird der Wert eines Bitcoins enorm steigern.

Ob die 10000$ erreicht werden? Ich habe keine Glaskugel...aber möglich ist es schon.....mit 25$ konnten wir früher 10000 Bitcoins kaufen! Und heute? Ca. 700$ x 10000 BTC würden jetzt 7.0 Mio geben....keiner konnte sich damals das vorstellen! Was lernen wir daraus?:  "Bitcoin nicht unnötig  für wertlose Einkäufe "verbraten".

Warum der Bitcoin Preis durch die Decke gehen wird

Quelle: talktipp.ning.com     05.11.2016 von Michael Müller

Bitcoin die Handelswährung im Internet? Gar die digitale Handelswährung der Zukunft?

Der Bitcoin wird weltweit immer leichter handelbar. Es gibt unzählige Bitcoin-Börsen im Internet die nicht nur einen virtuellen Bitcoin-Geldbeutel (wallet) anbieten, sondern auch den Tausch von Bitcoin in eine andere Leitwährung, wie den Euro, Dollar, Yen, Rubel und viele andere Währungen dieser Welt. Dies leicht und vor allem auch schnell.

 

Es gibt jüngst Kreditkarten, die in Bitcoin von Abrechnungsunternehmen....

.....   Hier mehr erfahren animiertes-pfeile-bild-0032 Klick



Fünf Gründe warum Bitcoin in 2017 die 1000 US-Dollar-Marke knacken wird

Quelle: btc-echo.de   31.10.2016


Bitcoin, die Nummer 1 der Kryptowährungen, hat es in der letzten Woche geschafft von 640 US-Dollar auf 720 US-Dollar zu klettern. Trotz einiger Schwierigkeiten und Hackerangriffe dieses Jahr hat sich die digitale Währung als äußerst robust erwiesen.

Entsprechend gibt es gute Gründe dafür, dass Bitcoin auch nächstes Jahr weiter steigen und die 1000 US-Dollar-Marke knacken wird....  hier weiterlesen